Berichte

mjB: FSV Bad Friedrichshall-JSG Tauberfranken 24:35

Nach zwei starken Spielen der B-jugend ging es diese Woche gegen den Tabellenersten aus Tauberfranken. Wegen fehlendem Torhüter musste der Kreisläufer in den Kasten. Das Spiel schien trotzdem machbar, da die starken Leistungen der letzten Spiele für den Sieg reichen würden.

Das Spiel begann ausgeglichen mit leichter Tendenz zu einer Friedrichshaller Führung. Immer wieder ging eine Mannschaft leicht in Führung, wurde aber wieder eingeholt. Es wurde auf beiden Seiten relativ viel gefoult, und manchmal wurde das auch geahndet. So kam es in der ersten Hälfte zu einigen Bestrafungen und einem Halbzeitstand von 13:14.

Man nahm sich nun in der Kabine vor den einzigen gefährlichen Angriff der Gegner zu unterbinden: das Sperre-Absetzen. Dies ging schief und man kam zusätzlich nicht mehr ins Spiel aufgrund von Fehlern bei Auslösehandlungen und Unaufmerksamkeiten. Es fehlte auch die Siegesstrategie der letzten Siele: die beiden Spieler auf Links und Halblinks.

Es war kein gutes Spiel, man muss aber miteinbeziehen das es das erste Spiel unter neuem Trainer und ohne richtigen Torwart war. Es gibt viel zu verbessern vor dem Spiel gegen den TB Richen.

Es spielten für den FSV:
Jonas Feimer(2), Lars Schmidt(1), Luca Riedinger, Luka Kujundzic(7), Ege Cicek(3), Philipp Gärtner(1), Mehmet Akif Tekinbas(9), Kerem Can Tekinbas(Tor)

Weiterlesen …

mjB: Verdienter Sieg nach starkem Spiel

Nachdem die B-Jugend im letzten Spiel zuhause ihr Selbstvertrauen durch einen hohen Sieg wiederherstellen konnte, wollte man nun nicht nachlassen. Trotz vorheriger Niederlagen gegen den Gegner aus Nordheim, war die Mannschaft sich sicher, dieses Spiel für sich entscheiden zu können.

Nach einem ebenbürtigen Start ging unser Team in der siebten Minute mit 6:3 in Führung. Diese Führung sollte für den Rest des Spiels bestehen. Nach 2-Minuten Strafe für den Gegner konnten wir unseren Vorsprung weiter ausbauen, so dass wir zur Halbzeit mit 16:10 führten.

In der zweiten Halbzeit machten wir weiter wie wir aufgehört hatten: mit starker Abwehr, schnellem Angriff und Toren aus der zweiten Welle. Auch die Auslösehandlungen funktionierten, wenn sie gebraucht wurden. Nachdem wir in der 35ten Minute mit zehn Toren in Führung gingen, gab der Gegner das Spiel vollständig auf.

Es war ein schönes Spiel mit nur wenigen Fehlern, was zeigt, das unsere B-Jugend Handball spielen kann, wenn sie nur will und sich im Training richtig reinhängt.

Für den FSV siegten:
Jonas Feimer(1), Luca Riedinger, Luka Kujundzic(8), Ege Cicek(3), Louis Riegg(3), Kerem Can Tekinbas(3) ,Philipp Gärtner(4), Mehmet Akif Tekinbas(13), Adrian Merovci(Tor)

JoFei

 

Weiterlesen …

mjB: Souveräner Sieg im ersten Heimspiel

Nachdem die B-Jugend im letzten Spiel haushoch verloren hatte, wollte man in diesem Spiel
zumindest das eigene Selbstvertrauen wiederherstellen. Nach zwei weiteren Trainingseinheiten
wusste man nicht was von sich selbst, beziehungsweise vom Gegner zu erwarten war.


Nach den ersten fünf Minuten, in denen nur zwei Tore fielen, kam das Spiel richtig ins rollen.
Unsere beiden linken Spieler, neu zusammengestellt in diesem Spiel, warfen 6 Tore in Folge zum
7:3, während der Gegner nur traf wenn die Abwehr kurz unaufmerksam war, zum Beispiel per
direktem Freiwurf. Danach schafften wir es den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 20:7 auszubauen.


In der zweiten Halbzeit spielten wir so weiter, wie wir aufgehört hatten. Durch Stechen und
Auslösehandlungen, sowie Tempogegenstöße, schafften wir es den Gegner vollständig Abzuhängen.
Egal wer auf der Platte stand wurde das Spiel nie aus der Hand gegeben. So belohnten sich unsere
Jungs vom FSV für eine geniale Leistung zurecht mit einem klaren Sieg. Diese Woche stand eine
Mannschaft auf dem Feld und das größte Lob für unsere Truppe ist das jeder Spieler traf.
Auch wenn es für die in der Pause als Ziel genannten vierzig Tore nicht mehr reichte, war es ein
verdienter Sieg.


Es war zwar ein gutes Spiel, aber es bleibt immer noch Arbeit, um gegen stärkere Gegner ein
ähnlich starkes Spiel zu machen. Also auf auf weiter machen!


Für den FSV siegten:
Philipp Kreet(4), Jonas Feimer(4), Luka Kujundzic(4), Ege Cicek(2), Louis Riegg(2), Kerem Can
Tekinbas(3) ,Philipp Gärtner(3), Lars Schmidt(1), Michael Bischoff(2), Mehmet Akif Tekinbas(13),
Adrian Merovci(Tor).


JoFei

Weiterlesen …

mjB: B-Jugend verliert ohne Siegchance

Im ersten Spiel der Saison fuhren wir ins Badische. In Eppingen angekommen war nicht klar was uns diese Runde erwartet. Training war nicht wirklich möglich und die Laufarbeit in den Ferien war nicht von allen erledigt worden.
 
Der Auftakt zeigte auch sehr schnell, dass uns der Gegner in sehr vielen Bereichen überlegen war. So führten die Gastgeber schnell mit 8:2 und wir mussten schon nach 10 Minuten eine Auszeit nehmen. Danach kam man wenigstens etwas ins Spiel. Bis zur Pause konnte man auf 12:8 herankommen.
 
Für die 2. Halbzeit hatten wir uns vorgenommen die Kreisläufertore besser zu unterbinden und im Angriff mehr aus Auslösehandlungen zum Erfolg zu kommen. Doch der Plan ging vor allem durch eine katastrophale Abwehr nicht auf. Wir kassierten in 6 Minuten 6 Tore und konnten nur 2 erzielen. Nach einer erneuten Auszeit und Umstellungen zeigte in der 2 Halbzeit gar nichts mehr Wirkung und man verlor zurecht mit 35:18.
 
Es bleibt viel Arbeit im Training, also sehen wir uns am Mittwoch und Donnerstag, um das Spiel am Samstag in der heimischen Halle besser zu gestallten.
 
Für den FSV spielten:
Philipp Kreet, Jonas Feimer, Luka Kujundzic(1), Ege Cicek(4), Louis Riegg, Kerem Can Tekinbas(5), Philipp Gärtner(1), Lars Schmidt(1), Michael Bischoff, Mehmet Akif Tekinbas(6/2), Adrian Merovci(Tor)
 

Weiterlesen …