Aktuelles

Die nächsten Spiele

Die nächsten Spiele

Auswärtsspiel am 13.01.2018

20:00 Uhr Herren TSG Schw. Hall – FSV

Schenkenseehalle 1; 74523 Schwäbisch Hall; Schenkenseestraße

Heimspiel am 14.01.2018

13:30 Uhr Männl. C-Jugend FSV – SG Heuchelberg 2

Glück-Auf-Halle

Weiterlesen …

16.12.2017 Damen HC Bad Wimpfen 2 – FSV 21 : 12 (8 : 5)

16.12.2017 Damen HC Bad Wimpfen 2 – FSV 21 : 12 (8 : 5)

Am vergangenen Samstag hatten die Damen des FSV ihr letztes Spiel vor der Weihnachtspause und trafen für dieses auf die Mannschaft des HC Staufer Bad Wimpfen. Man ging voller Motivation und mit einem großen Ziel in das Spiel, doch es viel beiden Mannschaften schwer sich in das Spiel hinein zu finden, so dass erst in der 8. Minute das erste Tor fiel und zwar für die Damen des FSV. Obwohl die Damen des HC nachlegten, konnten die Damen des FSV immer wieder in Führung gehen und gaben diese bis zur 24. Minuten auch nicht komplett ab. Nach ein paar Unstimmigkeiten in der Abwehr gelang es dem Gegner schließlich die Führung zu übernehmen. So ging der FSV mit einem Rückstand von 8:5 in die Halbzeit.

Für die zweite Halbzeit nahmen sich die Damen des FSV vor, die Führung wieder zurück zu gewinnen. Somit kämpften sie gemeinsam in der Abwehr als auch im Angriff und nutzten jede Möglichkeit ein Tor zu erzielen. Allerdings gelang es ihnen nicht wieder in Führung zu gehen, da in der Abwehr die Konzentration nachließ und somit der Gegner seinen Vorsprung immer mehr ausbaute. Mit einer guten Partie von Alina im Tor hatten diese es allerdings nicht leicht ihren Vorsprung noch größer zu machen. Obwohl die Spielerinnen des FSV bis zum Schluss kämpften verloren sie das Spiel mit 21:12.

Die gesamte Damenmannschaft wünscht ihren Fans schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2018.

Es spielten:

Markus Keinath (Trainer), Alina Veigel (Tor), Johanna Wüst (1), Angelika Malikov (3), Michelle Schnabel, Elena Veigel, Kerstin Schnabel, Nadine Thauer (2), Vanessa Schütze (1), Melissa Hizli, Tania Citera (1), Lisa Franz (3), Pia Krauskopf (1), Lena Graf

Weiterlesen …

Die Ergebnisse vom Wochenende

Die Ergebnisse vom Wochenende

Auswärtsspiele vom 16.12.2017

Männl. A-Jugend HSG Lauffen-Neipperg – FSV 34 : 32

Damen HC Bad Wimpfen 2 – FSV 21 : 12

Herren HSG Lauffen-Neipperg – FSV 25 : 24

Weiterlesen …

10.12.2017 Spielbericht MJA FSV - SV Heilbronn

Spielbericht mJA-BL       10.12.17               FSV : SV Heilbronn am Leinbach 41 : 34

 

Am Sonntag den 10.12.17 hatten wir unser letztes Heimspiel gegen den SV Heilbronn vor der Weihnachtspause. Bei bestem Schlittenwetter waren doch recht zahlreiche Zuschauer in der Halle.

Das Spiel begann schnell und ausgeglichen. Bereits in der 6. Spielminute stand es 4:4 . Danach konnten sich die Spieler vom FSV auf 8:5 absetzen. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte der Gegner aus Heilbronn bis zur Halbzeitpause mit 22:19 auf Distanz gehalten werden.

Nach der Pause plätscherte das Spiel so vor sich hin. Der FSV würde das wohl locker nach Hause schaukeln. Aber dann hatten die Heilbronner einen 5:0 Lauf und führten plötzlich mit 30:31. Der FSV konnte durch 7m zum 31:31 ausgleichen. Die Gegner legten aber sofort nach und gingen wieder mit einem Tor in Führung. Jetzt zeigte der FSV sein Kämpferherz. Die Abwehr und der Torhüter zeigten ihr Können und der Angriff seine Gefährlichkeit. Mit Sage und Schreibe 8 Toren ohne Gegentor in Folge ging der FSV mit 39:32 in Führung. Danach war der Kampfgeist der Heilbronner gebrochen. Der FSV konnte danach ungefährdet den 41:34 Erfolg für sich verbuchen.

Aus der Mannschaft des FSV möchte ich drei Spieler besonders loben. Zum einen ist das Kai Sakautzsky unser Kreisläufer. Er war immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Aus 7 Versuchen erzielte er 6 Tore. Klasse Kai !!

Dann war da unser Rückraum Rechts Nick Diedrich. So stellt man sich einen Halben vor. Tolle Tore aus dem Rückraum, sehr gute Anspiele an den Kreisläufer und sicherer 7m-Schütze. Halte diese Leistung Nick und du wirst eine große Stütze in der Herren-Mannschaft.

Last but not least Tom Gotzig. 13 Tore. Schnell, trickreich und wurfgewaltig. Abwehrstark. Noch Fragen?

Vielen Dank an die Zuschauer für eure Unterstützung. Im Namen der Mannschaft wünsche ich frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Für den FSV siegten:

Tim Friederich (TW); Lukas Weinhardt (TW); Felix Schmidt (2); Luca Keinath (4); Kai Sakautzky (6); Tom Gotzig (13); Dominic Roloff (6); Lars Klimmer; Timo Bulmann; Nick Diedrich (10)

 

tomB

 

Weiterlesen …